Mein Foto-Blog

Das Blog auf keineFotos.com habe ich im Juni 2011 gestartet. Ursprünglich war das hier eine reine Spielweise zum Bereich Fotgrafie speziell aber auch für Nikon Infos, wo ich gerne über jeden Quatsch aus meinem Alltag berichtet habe. Mittlerweile habe ich mich thematisch zu 80% auf die Fotografie und Fotoevents festgelegt, der Rest wird von Artikeln rund um Gadgets, Apple, Nikon und auch Events in und rund um Emsdetten gefüllt.

noch kurz zu meiner Idee

Seit Anfang 2001 gebe ich eigene Fotografie Workshops über die VHS Emsdetten Greven Saerbeck und kann mit ein klein wenig Stolz behaupten, dass es richtig gut läuft. Das Feedback der Teilnehmer hat mir sehr viel Aufwind gegeben, dass ich die Seminare ausgebaut habe und Schritt für Schritt weitere Themen anbiete. Ich hätte nie gedacht, dass die Foto-Workshops irgendwann mal ein Standbein werden. Mittlerweile sind sie es aber und darüber freue ich mich ganz besonders. Themen der Workshops bzw. Kurse und Seminare sind Einführung in die DSLR-Fotografie, Studiofotografie, Portraitfotografie, Nachtfotografie- Malen mit Licht, Fotobuch, kleine HDR und Panorama-Seminare  und zukünftig auch Lightroom. Dazu kommen die Foto und Studienreisen nach Nordamerika mit drei Schwerpunktregionen - Canyonlands (Kalifornien, Arizona, Utha, Nevada) - Pacific Nortwest (British Columbia und Alberta mit Washington State, Oregon und Idaho) sowie Neuengland und der Indian Summer im Dreieck - New York, Niagara/Toronto und Montreal.

Fotograf; Fotoshooting; Fotostudio; Stephan Heesch; Heesch; Emsdetten; Greven; Rheine; Fotos; Hochzeitsfotos; Hochzeit; Aktfotos; Landschaftsfotos; Reisen; Studienreise; USA; VHS; Amerika; Bilder; Portraits, Shooting; Münster; Osnabrück; Lightroom; Nikon; Blog über Fotografie; Fotoblog; Blog; Nikon; Fotokurse; Gadgets; Apple; IPhone; männerspielzeug;  Mac

 

07.02.2012

Die Nikon D800 ist raus - zu kaufen ab März 2012!

Hey Leute – da hatte ich doch mal recht – im Prinzip nichts Neues … alles schon bekannt und nun auch offiziell auf jeder Nikon Webseite nachzulesen. Die D800 ist bestätigt.

  • Sensor: 36 Megapixel FX CMOS Sensor
  • Zwei Modelle – D800 (mit AA Filter) und D800E (ohne AA Filter
  • Video: Full HD 1920 × 1080/30p
  • ISO Bereich 100-6400 (Lo-1 ISO 50 und Hi-2 ISO 25600)
  • Sucher: 100% Prismensucher
  • 91.000 Pixel RGB Sensor
  • DX-Modus mit 15,3 Megapixel
  • USB 3.0
  • Serienbildgeschwindigkeit von 4 Bilder pro Sekunde im FX-Modus (6 Bilder im DX Modus)
  • Monitor: 3,2 Zoll mit 921000 Pixel
  • Automatische Monitor-Helligkeitsregelung
  • OLPF-Converter um Bildrauschen zu minimieren
  • 16 Bit Bildprozesser (EXPEED 3)
  • Interner Kamerablitz
  • Verbessertes Autofokus Modul (gleiche Anzahl der Fokusfelder – 51)
  • 15 Kreuzsensoren, davon 11 bis zum Blendenwert f8
  • Verbesserter Video AF
  • Verschlusszeiten bis zu 1/16000 Sekunde
  • Neuer Batteriegriff MB-D12
  • Vorstellung: 07.02.2012
  • Erscheinungsdatum: Ende März 2012 (voraussichtlich)
  • Preis D800: 2899,00 Euro
  • Preis D800E: 3220,00 Euro

Der Preis stimmt sogar mit den Gerüchten überein – mich ärgert das die USA den gleichen Preis in US Dollar zahlen – da werden wir doch etwas übervorteilt – wie ich schon im Blog geschrieben habe, sind mir persönlich die 36 MP zuviel – ich brauche sie ja nicht nutzen wird der eine oder andere sagen – aber dann brauche ich das Gerät nicht kaufen – Tendez: Für mich eindeutig die D4 ´- und als Backup meine D700 behalten – also noch ein wenig sparen und dann los!

Warten wir auf die ersten Feldtests .. ich werde berichten

 

27.01.2012

Nikon D800 wird am 07.02.2012 vorgestellt - 36 Mio Pixel

nun scheint es doch von mehreren Seiten bestätigt, die D800 wird am 07.02.2012 im Rahmen der CP vorgestellt.

CP Camera Photo Imaging Show 2012

die Pressekonferenz ist von Nikon für den 07. Februar 2012 vorgesehen – passend zur Eröffnung der großen Fotomesse in Japan (CP+ Camera and Photo Imaging Show)

Dieses weiß wohl der Blogdienst www.nikonrumors.com – auch hier, wie auch von anderen Quellen höhrt man, dass die 36 MP kommen und nicht wie auf vielen Seiten und Foren vermutet eine 24 MP version – dieses passt natürlich auch zu meinen letzten Informationen, nach denen die Kamera in zwei Versionen kommt: eine Ausgabe ohne Tiefpassfilter für ca. 300.000 Yen – macht ca 3.900 $ – das könnte dann auch der Euro Preis werden – und eine Version mit diesem Filter für dann ca. 3000,- $ bzw Euro!

Am 02. Februar gibt es zunächst neue Coolpix Kameras – z.B. eine Wasserdichte und robuste Kinderkamera!

Für mich zunächst zuviele Pixel – meine Objektive schaffen das gaube ich nicht! Und mein Rechner muss ich auch austauschen. – Entweder bleibe ich dann bei der D700 und D3s oder verkaufe alles um dann zur D4 zu wechseln – wie ist Eure Meinung dazu? 

 

13.01.2012

Kreissportlerehrung / Sportler des Jahres / Sportissimo in Emsdetten

Sportissimo in der Emshalle Emsdetten liegt morgen, am 14.01.2012 an - ich werde unten am Rand des Geschehens sitzen und für Josef Lülf die Bilder machen - das wird, wie üblich, eine tolle, abwechslungsreiche Show in Emsdetten / Kreissportlerehrung / Sportler des Jahres

Die Bilder werden ab Sonntag dem 15.01.2012 auf meiner Homepage zu finden sein!

 

 

03.01.2012

Nikon Pressekonferenz in Hong Kong am 06.01.2012 – Nikon D4 …

Nikon lädt zum 06 Januar zu einer großen Pressekonferenz nach Hong Kong – Nikonrumors erwartet dort die Vorstellung der D4 und des neuen Objektivs 85mm / 1,8 – hoffentlich auch die D800 – aber warten wir es ab – die Vorlaufzeit ist diesmal sehr kurz – die drei Tage schaffe ich ohne Problem

 

19.12.2011

Nikon im Interview - Thema: 2012 -  D800 und D4

 

Ein japanisches Digitalkamera-Magazin hat eine Reihe von Interviews mit führenden Kamera-Herstellern über ihre zukünftigen Produkte geführt. Das Magazin wird am 19. Dezember 2011 in Japan veröffentlicht. Ein 12 Seiten Vorschau der kommenden Ausgabe kann bei www.nikonrumors.com heruntergeladen werden (das Nikon Interview auf Seite 7). Hier ist eine kurze Zusammenfassung des Nikon Abschnitts:
Ein möglicher D700 Nachfolger (Nikon D800) soll eine hohe Pixelzahl / hohe Auflösung haben. Ein D3x / D3s Nachfolger (die Nikon D4) soll ein sehr lichtempfindliches High-Speed-Modell werden.

Betrachtet man die Entwicklung in Richtung hoher Pixelzahl, wird angenommen, dass beide Modelle eine deutlich höhere Pixelzahl als die aktuellen ca. 12MP haben werden. Das bestätigt wieder die nicht enden wollenden Gerüchte um die 36 MP bei der D800. Weitere Verbesserungen in Richtung „High Sensitivity“, „High Resolution“ und „High Speed“ sind zu erwarten. Die beiden alten Modelle, die seit mehreren Jahren in der Produktion sind, bekommen ihren Nachfolger zu Beginn des neuen Jahres. Meiner Meinung nach im Januar und zwar rechtzeitig zur PMA vom 10-13. Januar 2012 in Las Vegas. Das wird die beste Möglichkeit beide Modelle, zumindest jedoch eine der beiden zu Präsentieren – die Verfügbarkeit müsste bis März machbar sein um der Canon 1D X Paroli zu bieten, die ebenfalls zum März in die Auslieferung gehen soll. Man mag hier den Trend zu einer deutlicheren Differenzierung bei den Zielgruppen für beide Modelle erkennen: die D800 Portrait, Landscape/Landschaft sowie Studio – die D4 für Sport und alle anderen High ISO Verwendungen – die Reportagekamera.

Preis: darüber ließ man sich im Rahmen des Interviews noch nicht aus.

Des Weiteren tauchten die erste 5 Craps / Musterbilder bei Nikonrumors auf.  Die Aufnahmen sollen angeblich mit ISO 500, 1400, 3200, 6400 und Hi-1 aufgenommen worden sein – und zeigen das Rauschverhalten an einem Bildausschnitt. Zu sehen: http://nikonrumors.com/D800-sample

Nur noch wenige Tage bis Januar – wieder mal warten …

 

14.12.2011

Canon vs Nikon

Terroristenjagd mal anders echt sehenswert, Canon gegen Nikon - wobei Nikon wohl die Rolle der Terroristen zugefallen ist - unbedingt anschauen, da haben sich einige Kamerafreaks Gedanken gemacht - gefillmt wurde wohl auch mit Sony DSLR

Viele kennen das Gefühl - Fotografen sind manchmal wie Leute mit Waffen!! :-)

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=qTVfFmENgPU

 

 

13.12.2011

Update: Nikon D4 - ISO 204.800 - 11 Bildern pro Sekunde - 16.2 MP

Wieder mal kramt Nikonrumors in der Gerüchteküche: Die Nikon D3s braucht einen Nachfolger. Die D4 als FX soll Gerüchten zufolge eine Auflösung von 16,2 MP und eine maximale Lichtempfindlichkeit von ISO 204.800 haben.

Mit 16,2 Megapixeln würde die D4 eine übersichtliche Steigerung erzielen. Mit einer maximalen Lichtempfindlichkeit von ISO 204.800 wäre sie gegenüber dem Vorgänger D3s mit maximal ISO 102.400 allerdings deutlich überlegen. Das Konkurrenzmodell 1D X von Canon kommt auf ISO 51.200. Wie erwartet soll die neue Nikon-Spiegelreflexkamera mit einem FX-Sensor ausgerüstet sein.

Ebenfalls deutlich zugelegt hat Nikon bei der Serienbildgeschwindigkeit. Bei voller Auflösung soll die D4  Bilder pro Sekunde aufnehmen können. Die D3s schafft in den meisten Bildformaten bis zu 9 B/s, nur im DX-Format sind Serienaufnahmen mit bis zu 11 B/s möglich. Die D700 liegt bislang mit Batteriepack  bei 8 Bilder pro Sekunde. Das alles sagt mir besonders zu. – Bescheidene Steigerung der Pixelzahl und eine Super ISO Power – bedeutet das doch eine hervorragende Bildqualität zumindest bei ISO 12800. Auf die 11. Bilder kann ich notfalls verzichten, jedoch - nice to have!

Die Spezifikationen, laut Nikonrumors, berichten außerdem von dem Einsatz von XQD-Speicherkarten. XQD soll die Nachfolge von CF antreten. Sie sind erheblich schneller und sollen schon im ersten Entwicklungsschritt Geschwindigkeiten von bis zu 2,5 GBit/s (312,5 MByte/s) erreichen, später dann 5 GBit/s (625 MByte/s).

Darüber hinaus soll die neue Nikon mit einem eingebauten Ethernet-Anschluss ins Netzwerk integriert werden können und einen neuen verbesserten Autofokus besitzen, der präziser funktioniert. Gegenüber der D3s sollen bei Videoaufnahme Verbesserungen vorgenommen worden sein. Die D3s nimmt Video nur in 720p auf, bei der D4 wird es Full-HD sein. Außerdem sollen die Videosignale unkomprimiert über HDMI ausgegeben werden können.

Die D4 soll angeblich Anfang 2012 zusammen mit der Nikon D800 angekündigt werden, die 36 MP Auflösung leisten soll. Das passt alles auch zu den Abgeschlossenen Werbevideos, von denen bereits vor einigen Tagen berichtet wurde. Terminlich liegt das alles noch Rahmen der bereits vorgenommen Ankündigungen von CANON zur Einführung der 1D X. Voraussetzung ist jedoch eine zügige Auslieferung um nicht auch in diesem Segment Marktanteile an den bislang wichtigsten Mitbewerber zu verlieren.

 

12.12.2011

Neue Canon EOS 650d - besser als nichts von Nikon und der D800

Canon wird die neue Canon EOS 650D ins Rennen schicken. Gerüchten zufolge soll sie über 24 Megapixel verfügen. Damit hätte sie mehr als eine 7D und 5D Mark II, was ich schon sehr beachtlich finde. Ich schätze jedoch, dass das ein Kundenfänger sein soll. Mehr Megapixel bedeuten ja nicht mehr Bildqualität, manchmal sogar eher das Gegenteil. Diesen Gedanken das will sich Canon hier bestimmt auch zu Nutze machen, auch wenn das nicht unbedingt mit Vorsatz geschieht.

Eine Videofunktion mit Full-HD gehört mittlerweile in eine DSLR die Canon EOS 650D wird das mitbringen. Vermutlich wird der Bildprozessor der Powershot S100 zum Einsatz kommen.

Hier betreibt Canon, falls es bei diesen Spezifikationen bleibt, meiner Meinung nach Modellpflege und bringt eine solide Kamera, die die Welt allerdings nicht verändern wird. Man will sich hier von der Nikon D7000 wieder deutlicher absetzen (vor allen über die Pixelzahl)  Ich finde, dass sich dieser Trend in den letzten zwei Jahren entwickelt hat und immer mehr dafür spricht, dass DSLRs schon ein sehr gutes Niveau haben – auch wenn ich al Nikonianer auf die Nikon D800 und die D4 warte. Vor einigen Jahren hat man von den aktuellen Leistungen nur träumen konnte. Jetzt werden in den nächsten Jahren wahrscheinlich nur wenige Innovationen folgen und der Markt wird in gewissen Marktsegementen einfach total gesättigt sein. Die Diafilme sind qualitativ ja mittlerweile auch zumindest eingeholt – von den ISO Werten mal ganz abgesehen.

Nun Warten wir, ob Sie ebenfalls zur PMA in Las Vegas vorgestellt wird – bzw. ob die Nikonfreunde auch zum Zuge kommen mit den Ankündigungen der letzten Tage, was die D800 betrifft.

 

8.12.2011

Nikon bereitet Anzeigenkampagne für Januar 2012 vor. Kommt die D800 und die D4?

Ganz neu auf www.nikonrumors.com ist zu lesen, dass Nikon dabei ist eine große Anzeigenkampagne zu starten – und zwar zum Januar 2012, rechtzeitig zur PMA vom 10-13. Januar 2012 in Las Vegas. Man soll laut einer Französischen Quelle bei vielen großen Fotofachmagazinen Werbefläche eingekauft haben.

Der Artikel dazu kommt von der Französischen Webseite shots.fr und heißt "Des annonces produits Nikon début janvier 2012. Et une dispo en février" was soviel bedeutet wie: “Nikon Produktankündigungen Anfang im Januar 2012. … ". Der Artikel wurde wieder entfernt aber in der Google suche noch zu finden Google it 

 

Canon hat seine EOS 1D X vorgestellt und sammelt mit Sicherheit schon fleißig Vorbestellungen, wo Nikon noch immer nicht positioniert ist.

Auf was man nach wie vor wartet: Die Nikon D800 und die D4 – was soll man sagen, längst überfällig! – Noch einen weitere Consumer-Kamera ist nicht nötig – da sollte Nikon mit der D7000 gut aufgestellt sein. Wie NR schreibt, warten wir immer noch auf ein neues 18-300 DX sowie auf das AF-S 85mm / 1.8. Bei Coolpix Reihe ist auch die Ablösung der P300 ausstehend – aber das wird bei der PMA keine Profi oder Semipro vom Hocker reißen.

Bleibt nichts als wieder mal zu hören, was die Gerüchteküche bring – in der Erwartung nichts Konkretes zu finden. Im Falle der Nikon D800 / D4 ist das nun schon (gefühlt) die 4. – 5. „konkrete“ Ankündigung.  So what....

 

28.11.2011

Am Mittwoch Vorstellung des Nikon Blitzes SB 910 und ein neues Objektiv (und…?)

Nikonrumors schreibt, das zum 30. November der Blitz und ein Objektiv vorgestellt werden sollen. Dazu ggf noch etwas anderes – die Gerüchte verdichten sich auch bezüglich des Nachfolgers der DSLR D700 – die D800 dürfte in Kürze auf den Markt kommen!

Nikon will offenbar bald den Nachfolger der 2008 vorgestellten D700 auf den Markt bringen. Der Blog Nikonrumors hat Fotos und Details des kommenden DSLR-Modells D800 zugespielt bekommen. Die Fotos werden nunmehr immer wieder als wohlmöglich echt bestätigt.

Demnach bietet die Kamera einen Sensor mit 36 Megapixeln und kann Videos in Full HD-Qualität mit 1080p aufnehmen. Im Vergleich zum Vorgänger D700 mit 12 Megapixeln soll die D800 schmäler und leichter sein, das Display soll hingegen etwas größer als der 3-Zoll-Monitor der D700 ausfallen. Das Autofokus-System soll gleich geblieben sein. Die D800 speichert Fotos und Videos laut den Informationen auf SD- und Compact-Flash-Karten. 1080p-Videos soll die Kamera mit maximal 30 Bildern pro Sekunden aufnahmen, bei 720p-Videos sollen es maximal 60 Bilder/s sein. Auf den von den Bloggern veröffentlichten Fotos sind das Gehäuse und die Bedienelemente der Kamera gut erkennbar. Zu Marktstart und Preis sind noch keine aktuellen Infos durchgesickert. Zuvor war berichtet worden, dass die Kamera noch im Oktober um umgerechnet 3.000 Euro auf den Markt kommen soll, was jedoch nicht geschehen ist.

Nun zwei Tage noch – dann wissen wir, was an diesem Gerücht dran ist.  Ob ich persönlich mit 36 Megapixeln fotografieren soll (und das auch noch in RAW) – weiß ich angesichts des Speicherbedarfs nicht wirklich – zumindest benötige ich auch schnellere Speicherkarten ala  SANDISK Extreme Pro – wenn das mal reicht, um diese Datenmengen bei einer Serienaufnahme zu bewältigen – auch wenn das nicht jeden Tag vorkommt.  Eine weiter Frage die sich stellt – sind herkömmliche Objektive in der Lage, eine Linienauflösung bzw. Abbildungsleistung zu erzielen um diese 36. MP auszureizen – eine Frage, die uns die Testmagazine noch  beantworten werden.

Es bleibt spannend ….

19.10.2011

Canon stellt sein Neues Flagschiff vor 1DX

Canon präsentiert mit der EOS-1D X seine professionelle digitale Vollformat-Spiegelreflexkamera der nächsten Generation. Sie soll ab Ende März 2012 zu einem noch nicht genannten Preis die Modelle EOS-1Ds Mark III und EOS-1D Mark IV ersetzen. Der Sensor wird wieder etwas kleiner aber dafür steigert man alle andere Leistungsdaten:

Die wichtigsten Eigenschaften der digitalen Spiegelreflex im Kleinbildformat:

  • CMOS-Bildsensor, Kleinbild 24x35 mm, 18,1 Megapixel
  • Bildprozessor Dual DIGIC 5+ (jeder der beiden Kerne soll ca. 17 mal schneller sein als DIGIC 4)
  • Empfindlichkeit ISO 100 - 51.200 (erweitert: ISO 50, ISO 102.400 und ISO 204.800)
  • Autofokus: 61 Sensoren, davon 21 Kreuzsensoren bis f5,6 funktionierend, 20 Kreuzsensoren bis f4 funktionierend und 5 Doppel-Kreuzsensoren bis f2,8 funktionierend. Damit will die EOS-1D X bei Blende 4 so genau scharfstellen wie die EOS-1D Mark IV bei Blende 2,8. „EOS iTR AF“ ist für die „intelligente“ Motiverkennung und -verfolgung zuständig
  • Belichtungsmess-Sensor: 100.000 Pixel RGB; 252 Messfelder
  • Monitor: 3,2 Zoll, TFT-LCD, 1.014.000 Bildpunkte (dots)
  • • Serienbildgeschwindigkeit: 12 B/s (RAW+JPEG); 14 B/s (JPEG; Spiegel hochgeklappt)
  • HD-Video 1920x1080 (1080p), AVC/H.264, 30p, 25p, 24p, Timecode-Unterstützung; Empfindlichkeit ISO 100 - 25.600
  • Sucher mit 100 % Bildfeld
  • Verschluss ausgelegt auf 400.000 Auslösevorgänge
  • 2 CompactFlash-Kartenschächte
  • Anschlüsse: USB 3.0, HDMI, schnelle Computer-Anbindung mit Gigabit-Ethernet 1000BASEPreis: ggf so um die 7000,- € Fazit: echt stark, das hätte ich auch gerne für eine neue Nikon - die Gerüchte um die 36 Megapixel der D800 reißen nicht ab - passen aber überhaupt nicht zu dem hier von Canon vorgelegten. - Na warten wir es ab, jedoch nicht zulange.

04.10.2011

News zur Nikon D800

Gestern stand bei NikonRumors plötzlich sehr deutlich: noch dieses Jahr wird Nikon eine D800 mit 36 Megapixel geben, ein das aktuelle Gerücht. Schon vor längerer Zeit wurde gemutmaßt, dass die D800 die D3x ersetzen wird und die Anzahl der Pixel auf einem Kleinbildsensor in neue Höhen schrauben wird. Von daher klingt diese Vermutung nachvollziehbar.

Aus Sicht von Nikon macht das durchaus Sinn: bei der letzten Modellrunde der Vollformatsensoren wurde die D3(s) mit einer nicht mal halb so teuren D700 kannibalisiert. Diesmal wird eine D800 nur unwesentlich preiswerter als eine irgendwie geartete D4 sein. OK, die D800 wird auch nur ungefähr die Hälfte einer D3x kosten, aber Vollformatsensoren werden zukünftig eben nur ab mehreren tausend Euro zu haben sein.

Andere Fragen sind, warum Nikon ausgerechnet jetzt diese Information “leak-t” und warum nichts zur D4 nach außen dringt? Zwei Fragen, eine Antwort: schon sehr bald wird Canon seine neue Vollformatkamera ankündigen und hier gibt es das Gerücht, Canon würde intern von einem “Nikon-Killer” sprechen. Ich weiß nicht, ob eine solche Aussage dem Naturell von Canon-Verantwortlichen entspricht, aber in der Gerüchteküche werden solche Begrifflichkeiten immer sehr gerne aufgegriffen. Da Canon bis jetzt im Megapixel-Rennen die Nase immer vorne hatte, macht es IMHO Sinn, einen richtig fetten Sensor in Aussicht zu stellen.

Die D800 wird also wohl die neue Studiokamera. Und vermutlich die D4 das neue “ ISO Maß aller Dinge”. Es bleibt auf jeden Fall spannend in diesem Jahr. Und das hätte ich nach der Tsunami- und Atomkatastrophe in Japan nicht mehr vermutet. Immerhin hat Nikon ein komplette Werk mit Maschinen und Mitarbeitern nach Malaysia verlagert, um überhaupt noch die Profibodys produzieren zu können…

 

21.09.2011

Keine D800 dafür das neue System NIKON 1 -

Neuvorstellung bei Nikon: „ die Serie Nikon 1 - die schnellsten, kleinsten und leichtesten Systemkameras mit Wechselobjektiven der Welt“
Nikon hat heute ein von Grund auf neu entwickeltes, revolutionäres Digitalkamerasystem vorgestellt: Nikon 1.
Laut Nikon Text: „Es bietet kompromisslose Qualität für Fotos und Filmaufnahmen und ist mit intelligenten neuen Features ausgestattet, wie etwa einer Funktion die bereits Bilder macht, bevor Sie den Auslöser durchgedrückt haben. Die Technologie zur Erfassung von Aufnahmen vor und nach dem Auslösen ermöglicht bahnbrechende Aufnahmemodi, mit denen Sie nie mehr den richtigen Moment für Ihre Aufnahme verpassen – selbst bei flüchtigen Augenblicken. So kommen Sie zu lebendigen Bildern, wie Sie sie nie für möglich gehalten hätten.“
Soweit so gut, aber was mir und viele engagierten Fotografen noch wie vor fehlt, ist die Vorstellung der neuen FX DSLR Kameras, der Nikon D800, der D4 und auch der Nachfolgerin der D300s  - die mögliche D400. Das System 1 biete echt interessante Möglichkeiten: Cool finde ich folgende Möglichkeiten: Ein Smart Photo Selector hält den perfekten Moment fest, indem er blitzschnell 20 Bilder in Serie und in voller Auflösung aufnimmt. Alles, was Sie man tun muss, ist einmal den Auslöser zu drücken.
Die Funktion für die Bildaufnahmen vor und nach dem Durchdrücken des Auslösers macht bereits die ersten Bilder, bevor der Auslöser voll betätigt wird. Basierend auf dem Gesichtsausdruck, dem Bildausschnitt und der Schärfe werden die fünf »besten« Fotos gespeichert und das beste Bild wird auf dem Display angezeigt. Damit soll man nie wieder den entscheidenden Moment verpassen.
Der Fotomodus ermöglicht scharfe Aufnahmen mit voller Auflösung und einer Bildrate von bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Der Videomodus eröffnet eine Reihe erweiterter Filmfunktionen. Man kann während der Aufnahme eines Full-HD-Films jederzeit ein Foto in voller Auflösung speichern, ohne dafür die Filmaufzeichnung unterbrechen zu müssen – selbst wenn mit extremer Zeitlupe gefilmt wird.
Ob die Objektive denen der Spiegelreflexkameras das Wasser reichen können bleibt abzuwarten.
Diese oben beschriebene Funktionen hätten wir auch gerne in der neuen DSLR – D800 / D4 Klasse, aber es heißt nach wie vor: warten!

Näheres bei: www.nikon.de

 

19.08.2011

Zusammenfassung der Gerüchte um die neuen Nikon und Sony DSLR Kameras zum 24.08.2011

Die Gerüchte verdichten sich. Nikon und Sony  haben am 24. August beide Vorstellungstermin D4 / D800 und Sony mit A77, A65 die Modelle NEX-7 NEX-5N und VG 20 mit neuen Objektiven u.a. 16-50mm/2,8 und besonders ein 24mm/1,7 Zeiss E-Mount stehen auf der Liste dessen, was erwartet wird.

Wenn man nun alle Quellen zusammen nimmt schein dass am 24.08.2011 dabei heraus zu kommen.

Für Nikon verdichtet sich auch der Gedanke einer Abstufung im D4 / D4x / D4S Programm – soll heißen erst die D4 und die D800 vorstellen und verkauf (je nach Quelle im September oder Oktober) und dann doch erst die D4x im Frühjahr 2012 – das bedeutet für Nikon die Umkehr der bisherigen Praxis erst die Pro Kamera (D4x) und einige Monate später die leichte Pro (D800) – diese Praxis wurde die letzten Jahre stringent durchgehalten – aber lassen wir uns überraschen. Ich für meinen Teil, kann es nicht mehr abwarten und hoffe wenigstens auf D800 vor der nächsten USA Tour Ende Oktober. In Arizona im Antelope Canyon und am Horseshoe Bend, sowie im Death Valley würde ich die Kamera gerne schon ausprobieren.

Übrigens die Verkaufszahlen der gebrauchten D700 und D3 Modelle steigen – Prospekte für die D700 sind auf einigen Homepages von Nikon schon nicht mehr im Katalog – alles Indizien für einen bevorstehende Modellwechsel – aber leider keine Garantie. Einige Profis bzw. Nutzer dieser Kameras glauben jedoch dran und erzielen im Moment noch Top Preise für die Kameras.

Die Spezifikation nach Auswertung aller Quellen:

D800 mit 24 MP – Handgriff MB-10 kann weiterverwendet werden alternativ ein MB-10i mit was weis ich für einer Erweiterung.

D4 mit ca. 16 MP aber dafür High ISO 102.400

Beide mit  Full HD Video mit bis zu 120 Bilder/sek – das gibt auch Reserven für schönen Slow-Motion aufnahmen.

Alles anderen Daten sind sehr volatil, bei der D800 ließt man auch das ein oder andere von ein zusätzlichen s/w Sensor mit 12 MP und hoher Dynamikleistung  – wie das gehen soll – keine Ahnung!

 Nächste Woche wissen wir mehr!

 

TELEKOM COS CUP 2011 in Emsdetten im Skaterpark

12.08.2011

Clubofskaters.de  gibt bekannt: Zum ersten Mal in dieser Konstellation auf dem Telekom COS Cup! Bei diesem Tourstop, vom 02. bis zum 04. September, splittet sich die Action! Und zwar findet der Street Contest in dem nagelneuen, 2010 eingeweihten Skatepark in Emsdetten und der Bowl-Contest in dem frisch umgebauten Bowl in Berg Fidel in Münster statt. Beide Parks sind kleine Schmuckstücke der Skatekultur und da beide Städte nah beieinander liegen, freuen sich der Veranstalter  darauf alle Teilnehmer und Besucher in beiden Parks begrüßen zu dürfen

Ich werde mal alle drei Tage belegen und entsprechend Fotos produzieren

 

IPhone 5: das Magazin Chip meldet, es kommt im September 

21.07.2011

Gerüchteweise, unter anderem durch Bloomberg,  wurde gemeldet, dass Apple jetzt offiziell verkündet hat, bis Ende September 2011 ein neues Gerät auf den Markt zu bringen. Dabei kann es sich nur um das iPhone 5 handeln.

Die Ankündigung geschah im Rahmen der Präsentation der sehr erfolgreichen Quartalszahlen. Weil sich Apple aber auf ebendiese Zahlen konzentrieren wollte, gab es keine weiteren Details zu dem neuen Gerät.

Bereits zuvor hatten der Tech-Blog BGR und die Nachrichtenagentur Bloomberg vermeldet, von verlässlichen Quellen erfahren zu haben, dass Apple ein komplett überarbeitetes iPhone 5 schon im September 2011 vorstellen und kurz darauf veröffentlichen wird.

die Agentur Bloomberg geht noch einen Schritt weiter. Laut den Quellen der Agentur kommt das iPhone 5 im September 2011. Es wird vom neuen A5-Prozessor angetrieben und knipst Fotos mit einer 8-Megapixel-Kamera. Das neue Apple-Smartphone wird ab Werk mit dem neuen iOS 5 ausgestattet sein. Ferner wird spekuliert, dass in Zukunft Apps für das iPhone 5 auf den Geräten 3G  und 3GS nicht mehr laufen werden.

Zwar hat Apple das Produkt nicht beim Namen genannt, aber man kann getrost davon ausgehen, dass dies der erste wirklich offizielle Hinweis auf das Release-Datum des iPhone 5 ist. 

 

 

Mal wieder neue Gerüchte über die D800 und die D4 (nichts von der D400)

10.07.2011


Wieder neue Gerüchte - Zwei neue Nikon's Die D800, mit  20 MP, Vollbild, Verkaufspreis von $ 2.495,00 und Nikon DX-4, Vollbild mit 19-20 MP zu einem Verkaufspreis von € 5.000,00 und beide werden von Ende September 2011 bekannt gegeben – dieses ist wieder über Nikonroumors.com zu lesen
Ich bin mir nicht sicher, was wir von diesen Gerüchten halten sollen - 19-20MP ist eine eher ungewöhnlicher Größe für eine Vollformat-Sensor und das 5000 $ Preisschild der D4 (ich nehme an das DX-4 war ein Tippfehler) bedeutet, dass sie sogar preiswerter zu haben sein wird als die D3s (derzeitige US Preis  5200 $). Ich erwarte, dass die neue Vollformat-DSLRs von Nikon zu einem höheren Preis angeboten wird als ihre jeweiligen Vorgänge zumal der Sensor auch kleiner ist als der Aktuelle – eher ungewöhnlich – Der Autor sagt jedoch, es sein eine zuverlässige französische Quelle – wieder mal etwas zum Anheizen – Zumal die D700 gerade ihren dritten (3.) Geburtstag feierte (und, auch das darf man feststellen – Sie gehört immer noch zum Besten, was auf dem Markt in der Preisklasse verfügbar ist)


Jedoch - lest selbst:

http://nikonrumors.com/2011/07/08/another-nikon-d4d800-rumor-from-facebook.aspx/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+NikonRumors+%28NikonRumors.com%29

https://www.facebook.com/notes/bryan-peterson/new-nikons-are-coming-finally/10150244122039133


 

 

Neues zur Nikon D4 und D800 bei www.nikonrumors.com

29.06.2011

gestern Abend habe ich mal wieder einen beitrag zur Nikon D800 und auch zur D4 sowie D400 bei Nikonrumors gefunden

Wenn man den neuesten Gerüchten von Nikonrumors trauen mag, dann werden die Nachfolger Nikon D4 und Nikon D400 wohl im August vorgestellt, was ein paar Wochen später bedeutet, dass man sie auch kaufen kann.

Beschrieben wird der 4-jährige Produktionszuklus der aktuellen Pro Modelle D3 und D300 / D300s - das könnte nun soweit sein. Die D700 kam etwas später heraus und somit ist mit ihrer Nachfolgerin (D800) dann Anfang 2012 zu rechnen. Zumal eine gleichzeitiges Erscheinen von D4 und D800 quasi die Konkurenz im eigenen Hause bedeutet - vor allem, wenn man sich im Hause Nikon des gleichen Sensors für die Modelle bedienen möchte.

Nun denn - lest selber : www.nikonrumors.com

 

Aktion "Ich bin Nikon"

Zunächst ein nette Idee von Nikon - mit einigen guten Gewinnen: Erstelle einen Werbeflyer und lasse für ihn voten.

Beispiel: http://www.ichbin.nikonwelt.at/galerie/beitrag/74901

Jeder kann mitmachen und ganz einfach und spontan seine persönliche Nikon Anzeige gestalten.
So einfach geht’s:

  1. Lade dein Foto vom PC oder Facebook hoch
  2. Füge deinen eigenen ICH BIN Slogan und die passende Nikon Kamera dazu
  3. Daten eingeben und einsenden
  4. Lass deine Freunde für dich voten

Nur so kannst du einen der 50 tollen Preise gewinnen! Überzeuge die Jury mit Kreativität und Einfallsreichtum!

Mir gefällt die Aktion - vieleicht habt ihr ja Lust zum mitmachen

 

Wirkungsbereich: Lokalbereich Kreis Steinfurt, Greven, Rheine, Nordwalde, Ibbenbüren, Steinfurt, Münster, Osnabrück, NRW und Niedersachsen